Kinderwerkstatt, 13.-18.10.2013Tvoriva detska dielna, 13.-18.10.2013

Kinderwerkstatt mit dem Künstler HELMUT BISTIKA aus Metzenseifen für die Grundschulen mit erweitertem Deutschunterricht

Termin und Ort: 13.-18.10.2013 in Velka Lomnica

Viel Spaß 🙂Detska tvoriva dielna s umelcom HELMUTOM BISTIKOM z Medzeva /Metzenseifen pre ziakov zo zakladnych skol s rozsirenym vyucovanim nemeckeho jazyka.

Termin a miesto: 13.-18.10.2013  Velka Lomnica

Vela zabavy 🙂

„Abenteuer Deutsch“ nicht nur in der Schule„Abenteuer Deutsch“ nicht nur in der Schule

 

„Abenteuer Deutsch“ nicht nur in der Schule

Die Lehrkräfte für deutsche Sprache in der Slowakei bekamen ebenso wie ich Post vom Goethe-Institut Bratislava. Eine überarbeitete Version von „Abenteuer Deutsch“, entwickelt und herausgegeben vom Goethe-Institut Bratislava, ist erschienen. Der einladende Begleitbrief weist auf die Bedeutung der deutschen Sprache für den europäischen Kultur- und Wirtschaftsraum hin.

Die Arbeitshefte sind für Schüler und Schülerinnen von 6 bis 12 Jahren gedacht, „die vor der Entscheidung stehen, für welche Fremdsprache sie sich ab dem kommenden Schuljahr entscheiden sollen“. Sie richten sich auch an Eltern, die sich für den Deutschunterricht ihres Kindes interessieren. Die Hefte sollen bei der Wahl der Fremdsprache unterstützen. Schulleitungen können von ihrer Möglichkeit Gebrauch machen, das Stundenkontingent für die gewählte Fremdsprache im kommenden Schuljahr ohne Zeitdruck zu planen.

Wer die farbigen Arbeitsblätter näher ansieht und auch das auf einer CD mitgelieferte lustige Kinderlied „das Minimonster“ anhört, der fühlt sich gleich zum fröhlichen Mitsingen eingeladen und lernt dabei mühelos so ganz nebenbei die deutsche Sprache. Illustrierte Arbeitsblätter motivieren zur schöpferischen Spracharbeit, beispielsweise die Seiten mit den Fingerpuppen, dem Scheibenspiel, der Reise in deutschsprachige Länder, dem Frage- und Zuordnungsspiel und dem Foto-Abenteuer.

Wer möchte da nicht auf diese spielerische Art und Weise in die deutsche Sprache und Kultur eingeführt werden? Karpatendeutsche können ihre Bekannten oder Verwandten auf das Heft aufmerksam machen und dazu beitragen, dass es mit der deutschen Sprache in der Slowakei wieder bergauf geht. Auch nach dem Unterricht kann bei außerschulischen Aktivitäten mit „Abenteuer Deutsch“ und den ergänzenden Arbeitsblättern geübt werden. Diese Sprachaktivitäten können in den Ortsgemeinschaften des KDV besonders gepflegt werden. Damit wäre ein weiterer Schritt zur Wiederbelebung der deutschen Sprache und Kultur im Werte- und Wirtschaftsraum Europa getan. Und ein „Europa von Unten“ kann wachsen.

(Die Arbeitshefte können bei Frau Dipl.-Ing. Judita Kubincová, Goethe-Institut, Panenská 33, SK-81482 Bratislava, Telefon 00421 2 54433-130 oder 00421 2 54433-132 oder per Mail judita.kubincova@bratislava.goethe.org bestellt werden.)

 

                                                                                Prof. Dr. Dr. et Prof. h.c. Ferdinand Klein

 

  

„Abenteuer Deutsch“ nicht nur in der Schule

Die Lehrkräfte für deutsche Sprache in der Slowakei bekamen ebenso wie ich Post vom Goethe-Institut Bratislava. Eine überarbeitete Version von „Abenteuer Deutsch“, entwickelt und herausgegeben vom Goethe-Institut Bratislava, ist erschienen. Der einladende Begleitbrief weist auf die Bedeutung der deutschen Sprache für den europäischen Kultur- und Wirtschaftsraum hin.

Die Arbeitshefte sind für Schüler und Schülerinnen von 6 bis 12 Jahren gedacht, „die vor der Entscheidung stehen, für welche Fremdsprache sie sich ab dem kommenden Schuljahr entscheiden sollen“. Sie richten sich auch an Eltern, die sich für den Deutschunterricht ihres Kindes interessieren. Die Hefte sollen bei der Wahl der Fremdsprache unterstützen. Schulleitungen können von ihrer Möglichkeit Gebrauch machen, das Stundenkontingent für die gewählte Fremdsprache im kommenden Schuljahr ohne Zeitdruck zu planen.

Wer die farbigen Arbeitsblätter näher ansieht und auch das auf einer CD mitgelieferte lustige Kinderlied „das Minimonster“ anhört, der fühlt sich gleich zum fröhlichen Mitsingen eingeladen und lernt dabei mühelos so ganz nebenbei die deutsche Sprache. Illustrierte Arbeitsblätter motivieren zur schöpferischen Spracharbeit, beispielsweise die Seiten mit den Fingerpuppen, dem Scheibenspiel, der Reise in deutschsprachige Länder, dem Frage- und Zuordnungsspiel und dem Foto-Abenteuer.

Wer möchte da nicht auf diese spielerische Art und Weise in die deutsche Sprache und Kultur eingeführt werden? Karpatendeutsche können ihre Bekannten oder Verwandten auf das Heft aufmerksam machen und dazu beitragen, dass es mit der deutschen Sprache in der Slowakei wieder bergauf geht. Auch nach dem Unterricht kann bei außerschulischen Aktivitäten mit „Abenteuer Deutsch“ und den ergänzenden Arbeitsblättern geübt werden. Diese Sprachaktivitäten können in den Ortsgemeinschaften des KDV besonders gepflegt werden. Damit wäre ein weiterer Schritt zur Wiederbelebung der deutschen Sprache und Kultur im Werte- und Wirtschaftsraum Europa getan. Und ein „Europa von Unten“ kann wachsen.

(Die Arbeitshefte können bei Frau Dipl.-Ing. Judita Kubincová, Goethe-Institut, Panenská 33, SK-81482 Bratislava, Telefon 00421 2 54433-130 oder 00421 2 54433-132 oder per Mail judita.kubincova@bratislava.goethe.orgbestellt werden.)

 

                                                                                Prof. Dr. Dr. et Prof. h.c. Ferdinand Klein

 

 

Kultur- und Begegnungsfest 5.- 6. Juli 2013Sviatok kultúry a vzájomnosti 5.- 6. júla 2013

Kesmark wird nach einem Jahr das 18. Kultur- und Begegnungsfest begrüßen.

Während des Hauptprogrammes werden sich auf der Bühne der Kesmarker Burg viele Kulturgruppen des Karpatendeutschen Vereines in der Slowakei und eingeladene Gäste der anderen Nationalminderheiten vorstellen.

Spezialgast:

Die 3 Zwidern http://www.die3zwidern.de/ Bayern

Xplosion  http://www.xplosion.sk/ /Slowakei

Frauenchor –  Cesky spolok v Kosiciach /tschechische Minderheit

Duo Moravan /mährische Minderheit

 

Programm:

Freitag, 05.07.2013

13,00

Eröffnung der Ausstellung Museum der Kultur der Karpatendeutschen: Karpathenverein und Michael Guhr. 140 Jahre seit der Gründung  und der Geburt.
(Museum Kesmark, MUDr. Vojtecha)

 

14,00

Empfang beim Bürgermeister der Stadt Kesmark Ing. Igor Šajtlava

(Rathaus Kesmark)

 

15,00

Konferenz – Deutsches Schulwesen in der Slowakei

 

16,00 -18,00

Begleitveranstaltung – Konzert (Stadtbühne neben dem Rathaus)

 

Samstag, 06.07.2013

10,00

Ökumenischer Gottesdienst (Evangelische Holzkirche)

 

11,15
Stadtumzug

 

12,30
Hauptprogramm /Burg Kesmark

Auftritte der hiesigen Folkloregruppen und Gäste

Nach dem Hauptprogramm – freie Unterhaltung mit Musik und Essen

 

Moderation: Mgr. Tatiana Šoltésová

 

Werbepartner:

Corageo

Krombacher

 

Bei schlechtem Wetter
wird das Fest im Stadtkulturzentrum, Starý trh 46, stattfinden.

Das Kultur- und Begegnungsfest findet unter der Schirmherrschaft der
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Slowakei statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!V Kežmarku sa po roku uskutoční v poradí už 18. ročník Sviatku kultúry a vzájomnosti.

Počas viac ako 2 hodín sa nám počas hlavného programu festivalu predstavia viaceré kultúrne telesá Karpatskonemeckého spolku na Slovensku a pozvaní hostia iných národnostných menšín.

Špeciálni hostia:

Die 3 Zwidern http://www.die3zwidern.de/  Bavorsko

Xplosion  http://www.xplosion.sk/ SK

Ženský zbor – Český spolok v Košiciach /česká menšina

Duo Moravan /moravská menšina

 

Program:

 

Piatok, 05.07.2013

13,00

Otvorenie výstavy Múzea kultúry karpatských Nemcov: Karpatský spolok a Michal Guhr. 140 rokov od založenia a narodenia.

(Múzeum Kezmarok, MUDr.Vojtecha Alexandra 11)

 

14,00
Prijatie u primátora mesta Kežmarok Ing. Igora Šajtlavu (Mestská radnica)

 

15,00

Konferencia – Nemecké školstvo na Slovensku

 

16,00 -18,00

Sprievodné podujatie – koncert (Mestské pódium pri Radnici)

 

Sobota, 06.07.2013

 

10,00

Ekumenická bohoslužba (Evanjelický kostol)

 

11,15
Sprievod mestom

 

12,30

Hlavný program /Hrad Kežmarok

Vystúpenia domácich skupín a hostí

Po skončení hlavného programu – voľna zábava pri hudbe spojená s občerstvením

 

Moderácia: Mgr. Tatiana Šoltésová

 

Reklamný partner:

Corageo

Krombacher

 

V prípade zlého počasia sa festival uskutoční v Mestskom kultúrnom stredisku, Starý trh 46.

 

Sviatok kultúry a vzájomnosti sa koná pod záštitou veľvyslanectva Spolkovej republiky Nemecko.

Tešíme sa na Vašu účasť!