Ausschreibung: ifa-Kulturassistent/-in gesucht

Der Karpatendeutsche Verein in der Slowakei sucht für das Projekt „Museum der Kultur der Karpatendeutschen digital“ (MKK digital) eine/n ifa-Kulturassistenten/-in.

Das Museum der Kultur der Karpatendeutschen in Bratislava/Pressburg ist ein Teilmuseum des Slowakischen Nationalmuseums. In seinen Ausstellungsräumen wird die Geschichte und Kultur der deutschen Minderheit in der Slowakei dargestellt.

Das Museum möchte sich mehr neuen Zielgruppen öffnen, besonderes Augenmerk liegt dabei auf der jungen Generation.

Geplant ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit Schülern durchzuführen, bei dem Jugendliche mehr über das Thema „Karpatendeutsche“ erfahren und selbst ein Museumsprogramm für die junge Generation entwerfen. Jugendliche erstellen Fotos, Videos, Texte in Anlehnung an die Inhalte des Museums. So entsteht eine Online-Ausstellung des Museums, die wiederum als Ergänzung zum Museumshaus angeschaut werden kann. Die Jugendlichen sollen an die Thematik „Karpatendeutsche“ herangeführt werden, ihre Deutschkenntnisse verbessern und Medienkompetenz erhalten. Mit dem Projekt soll die Grundlage für eine weitere Projekt bezogene Zusammenarbeit des Karpatendeutschen Vereins mit den Schulen gelegt werden.

Der Kulturassistent/die Kulturassistentin leitet das Projekt „MKK digital“ für den Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember.

Anforderungen an den/die Kulturassistenten/-in:

  • sehr gute Deutsch-Kenntnisse (mindestens C1-Niveau)
  • erste Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Erfahrungen im journalistischen Bereich sowie der Museumspädagogik wünschenswert

Gesucht wird eine offene Persönlichkeit, die sich mit den Zielen des Karpatendeutschen Vereins identifiziert, Spaß am Umgang mit jungen Menschen hat und Begeisterung für die Neuen Medien mitbringt.

Das erwartet Sie:

  • 400 Euro monatliche Stipendienleistung durch das Institut für Auslandsbeziehungen
  • Fortbildungsworkshop in Stuttgart
  • Intensive Betreuung und Bilanzierungsgespräch
  • Eigener Arbeitsplatz und Ansprechpartner im Museum der Kultur der Karpatendeutschen.

Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen schicken Sie per Mail bis spätestens 23. Juni an karpatenblatt@gmail.com.

Die Stelle kann vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland angetreten werden.